Freitag, 10. April 2020
Mittwoch, 26. Februar 2020

Nichts bewegt sich im Gebäude des ehemaligen Tryp Hotels in Stadtoldendorf

In Stadtoldendorf hofft man darauf, dass aus dem geschlossen Tryp-Hotel wieder ein Hotelbetrieb wird. Foto: beb

 

Stadtoldendorf. Über zwei Jahre ist es her, dass der letzte Mitarbeiter des ehemaligen Tryp by Wyndham Hotels in Stadtoldendorf das Haus an der Hoopstraße verlassen hat. Es sei eine Entscheidung des Eigentümers, das Hotel zu schließen, obwohl die Belegzahlen zum Jahresbeginn 2017 eigentlich gut seien, informierte damals Hoteldirektor Marc Gödeker die Öffentlichkeit. Angaben über die Hintergründe für die unerwartete Entscheidung zur Schließung des Hotels wurden 2017 nicht bekannt. Bis zum Frühjahr 2020 hat sich an der Informationslage rund um das Hotelgebäude nichts geändert. Der Eigentümer will die Anlage nicht verkaufen und lässt offen, was damit geschehen soll. Die Stadtverwaltung Stadtoldendorfs setzt sich seit der Aufgabe des Gastgewerbes am Platz dafür ein, dass wieder ein Hotelbetrieb im Gebäude einzieht, konnte jedoch bislang keinen Einfluss auf den Eigentümer nehmen. (beb)