Donnerstag, 19. September 2019
Sonntag, 19. Mai 2019

PGS-Schüler aus Holzminden unter Deutschlands besten Nachwuchswissenschaftlern

Für Constantin Tilman Schott ist der Bundessieg die Krönung aller bisherigen Auszeichnungen.

Holzminden/Dassel. Die Siegerinnen und Sieger des 54. Bundeswettbewerbs von Jugend forscht stehen fest. Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler wurden am Sonntag in Anwesenheit von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, dem sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer und dem Präsidenten der Fraunhofer-Gesellschaft, Prof. Dr. Reimund Neugebauer, in der Messe Chemnitz ausgezeichnet. Ein Bundessieger 2019 kommt aus Holzminden: Constantin Tilman Schott, Schüler der Paul-Gerhardt-Schule Dassel.

 

 

Mehr lesen Sie im TAH am 20. Mai 2019

 

 

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr