Montag, 24. September 2018
Donnerstag, 12. Juli 2018

Polizei durchsucht leerstehendes Wohnhaus in Silberborn

Es ging um Betäubungsmittel bei der Durchsuchung in Silberborn.

Silberborn. Gerüchte von einem frühmorgendlichen SEK-Einsatz in Silberborn machten am Donnerstag die Runde. Von einer Drogenrazzia war die Rede. Der TAH fragte nach und bekam von der Polizei folgende Antwort: Am Mittwochnachmittag durchsuchten Beamte des Polizeikommissariats Holzminden ein leerstehendes Wohnhaus in Silberborn, um dort einen möglichen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz zu überprüfen. Weitere Informationen und Hintergründe zu dem Fall können zurzeit nicht abgegeben werden, da die Ermittlungsführung bei einer Polizeidienststelle in einem anderen Bundesland liegt. Ein SEK-Einsatz hat in Silberborn nicht stattgefunden. (bs)

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr