Samstag, 16. Dezember 2017
Donnerstag, 12. Oktober 2017

Raabebühne: Theater als gemeinsame Sprache

Leila (Jaqueline Allerkamp) verzweifelt am Tod ihres geliebten Quais (Pardis Badakhsch).

Eschershausen (12.10.17). Die Angst Ingrid Reuthers, mit diesem Projekt zu scheitern, war nicht ganz unbegründet. Noch nie lief der Vorverkauf zu einem Theaterstück der Raabebühne so schleppend wie dieses Mal. „Leila und Madschnun“, die wohl berühmteste Liebesgeschichte des Orients, gemeinsam mit jungen, unbegleiteten Migranten einstudiert, verunsicherte zahlreiche Stammgäste der Raabebühne. Letztendlich sahen aber doch noch über 100 Gäste das Drama um Liebe, Leid, falsch verstandener Ehre und Treue bis in den Tod. Für die Besucher war das Finale, aber auch das ganze Stück an sich, Neuland. (jbo)

 

Lesen Sie den ausführlichen Bericht im Täglichen Anzeiger vom 13. Oktober 2017

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr