Donnerstag, 04. Juni 2020
Dienstag, 07. April 2020

Schlepper verursacht Ölspur auf der Linser Straße

TAH-Symbolfoto

Bodenwerder/Linse. Die Feuerwehren Bodenwerder und Linse wurden am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr zu einem Einsatz auf der Linser Straße gerufen. Hier hatte ein Schlepper eine 600 bis 800 Meter lange Ölspur aufgrund eines technischen Defekts hinterlassen. Der Trecker kam aus Richtung Linse und fuhr Richtung Bodenwerder. Als die rund zehn Feuerwehrleute unter der Leitung von Linses Ortsbrandmeister Dominik Sagebiel am Einsatzort eintrafen, waren bereits Mitarbeiter einer Fachfirma am Werk, um den Trecker zu reparieren. Während der Verursacher der Ölspur schließlich weiterfahren konnte, hatten die Feuerwehrleute noch ordentlich zu tun. Unter halbseitiger Sperrung der Linser Straße versuchten sie, die Fahrbahn zu reinigen. Doch das, was da ausgelaufen war, erwies sich als äußerst hartnäckig. Auch zwei Stunden nach Einsatzbeginn waren die Feuerwehren noch nicht fertig. Es musste sogar eine Spezialfirma gerufen werden. (rei)