Freitag, 10. April 2020
Mittwoch, 25. März 2020

Seit Mittwoch, 11.16 Uhr, funkt auch die Telekom in Mühlenberg

Vodafone und Telekom funken gemeinsam. Die mobile Sendeanlage ist in Betrieb. Foto: bs

Mühlenberg. Die Zeit der Funkstille in Mühlenberg ist endgültig vorbei. „Seit 11.16 Uhr funkt auch die Telekom“, teilt Ortsvorsteher Gerd Schläger am Mittwochmittag dem TAH mit. Und: „Als die Meldung kam, haben wir das natürlich sofort ausprobiert. Ich kann persönlich bestätigen, dass es läuft.“ Mehr als ein Jahr hatte gedauert, was für Mühlenberg eigentlich eine Sofortlösung werden sollte: Der Aufbau einer mobilen Basisstation für den Mobilfunk in dem Dorf, das in einem Taleinschnitt liegt und in dem bislang kein Handyempfang möglich war. Mühlenberg wurde – wegen seiner Lage – vom Land Niedersachsen als Mobilfunk-Pilotprojekt ausgesucht. Vodafone mit der Umsetzung beauftragt. Am Mittwoch, 25. März, kann dann auch die Telekom Vollzug melden. Beide Mobilfunkanbieter teilen sich jetzt eine mobile Basisstation. Und auch das ist eine Premiere, mitten im Solling. (bs)

Den ausführlichen Artikel lesen Sie im TAH vom 26. März.