Freitag, 19. Juli 2019
Donnerstag, 18. April 2019

Spendenaufruf für die Brandopfer in Lauenförde

Das Feuer hat das Haus zerstört. Foto: FFW Boffzen

Lauenförde. Der Flecken Lauenförde ruft zu einer Spendenaktion für die Brandopfer vom Sonnabend, 14. April, auf. Bei dem Brand wurden das Wohnhaus des Paares am Weserberglandsee sowie ein angrenzendes Ferienhaus zerstört. Der komplette Hausstand ging durch die Brandkatastrophe verloren. „Wenn es ihnen möglich ist und sie einen Solidarbeitrag leisten möchten, können Sie ihre Spende auf die Konten der Samtgemeinde Boffzen überweisen“, wenden sich Bürgermeister Werner Tyrasa und Gemeindedirektor Tino Wenkel an ihre Mitbürger. Sie appellieren an die Solidarität der Lauenförder und aller Bürger in der Samtgemeinde Boffzen. Gespendet werden kann auf das Kontro bei der Nord/LB mit der IBAN DE80250500000027820000 oder auf das Konto bei der VerbundVolksbank OWL eG mit der IBAN DE47472601217003140000 mit dem Zusatz Spende Brandopfer überweisen. Selbstverständlich werden die Spenden in vollem Umfang an die Geschädigten weitergegeben, machen Tyrasa und Wenkel deutlich.

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr