Freitag, 10. April 2020
Mittwoch, 26. Februar 2020

TV Bodenwerder gewinnt Kreisderby

Für den Beveraner Kevin Seidelmann (mit Ball) gibt es gegen die Bodenwerderaner Knut Bild und Andreas de Groot (ganz rechts) kein Durchkommen. Der MTVer Kai Bahlke (Mitte) kann nur zuschauen.

Holzminden. In der Holzmindener Billerbeckhalle kam es in der Handball-Regionsklasse der Männer zum kreisinternen Derby. Dabei empfing der bisher glücklose MTV Bevern, der die einzigen beiden Punkte auf dem Konto nur dem Nichtantritt des Schlusslichts HSG Gronau/Barfelde zu verdanken hat, den TV Bodenwerder, der als Dritter in die Kreisstadt gekommen war. Letztlich setzten sich die stark ersatzgeschwächten Münchhausenstädter um Spielertrainer Carsten Minasch mit 33:28 durch und kletterten dadurch auf Tabellenplatz zwei.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der TAH-Ausgabe vom 27.02.20