Freitag, 10. April 2020
Mittwoch, 26. Februar 2020

Üble Falschmeldung: Kein Schulausfall im Kreis Holzminden

Der Landkreis Holzminden thematisiert auf seiner Homepage die Falschmeldung

Kreis Holzminden. Das Corona-Virus schlägt jetzt auch Wellen im Landkreis Holzminden – und das auf eine ganz üble Art: Über die sozialen Medien wird die Falschmeldung verbreitet, dass die Schulen geschlossen bleiben, weil im Landkreis am 25. Februar der erste bestätigte Corona-Virus-Fall im „umliegenden Nordrhein-Westfalen“ aufgetreten sei... Der Landkreis reagiert darauf mit einer Meldung auf seiner Homepage: Mit einem roten „FAKE!!“ über dem üblen Screenshot mit Landkreis-Logo, Facebook- und Twitter-Symbol und der Überschrift „Schulausfall im Landkreis Holzminden“ warnt die Kreisverwaltung: „Zurzeit findet diese Fake-News zum Schulausfall Weiterverbreitung. Es handelt sich hier um eine Falschmeldung“. Und: Schulausfälle werden grundsätzlich auf der Internetseite des Landkreises Holzminden unter www.landkreis-holzminden.de veröffentlicht. (bs)