Montag, 18. November 2019
Freitag, 12. Juli 2019

Viel Erde in Bewegung

Die Erdmassen wurden (hier in Arholzen) zu einem glatten Bergprofil zusammengeschoben. Foto: ue

Arholzen/Derental. Verkehrsteilnehmer, Anwohner und Spaziergänger in Arholzen und Derental können in den letzten Tagen bemerkt haben, dass größerer Mengen Erde durch die Ortschaften oder deren nahe Umgebung transportiert werden. Was es mit dieser Erdbewegung auf sich hat, erklärt Peter Drews, Pressesprecher des Landkreises Holzminden, auf Anfrage des TAH. Die Erde wird zu den ehemaligen, zugeschütteten Mülldeponien in Arholzen und Derental gefahren. Dort sollen damit die nach der geltenden Deponieverordnung geforderten Oberflächenabdichtungen durchgeführt werden. (beb)

Mehr lesen Sie im TAH am 12. Juli 2019