Donnerstag, 23. Januar 2020
Mittwoch, 15. Januar 2020

Volleyball-Damen des MTV Holzminden: „Wir fühlen uns trotzdem wie Gewinner“

MTV-Libera Rebecca Nölke kann diesen Angriff perfekt abwehren.

Holzminden. Die Volleyball-Damen des MTV Holzminden hatten den ungeschlagenen Tabellenführer und den Tabellenzweiten der Volleyball-Bezirksliga zu Gast in der Stiebel-Eltron-Halle. Nach einem Spieltausch ging es im ersten Spiel gegen den Tabellenersten, den TuS Steyerberg ans Netz. Trotz des Ausfalls der Trainerin und Diagonalspielerin Ulrike Simchen, hatten sich die Damen um Spielführerin Melanie Zurmöhle vorgenommen, alles zu geben und vielleicht sogar ein kleines Wunder zu vollbringen. Am Ende reichte es nur zu je einem Satzgewinn, und so standen zwei 1:3-Niederlagen in der Bilanz. „Wir fühlen uns trotzdem wie Gewinner“, fasste MTV-Libera Rebecca Nölke zusammen.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der TAH-Ausgabe vom 16. Januar 2020