Sonntag, 08. Dezember 2019
10.08.17

Kleine Landeskunde ist ein großer Wurf

Die "Kleine Landeskunde Südniedersachsen" ist ein stattliches Buch geworden.

Kreis HoLZminden (10.08.17). Eigentlich gibt es die Region „Südniedersachsen“ offiziell nicht. Es gibt den Landschaftsverband Südniedersachsen, es gibt das Fördergebiet Südniedersachsen, es gibt die Arbeitsgemeinschaft für südniedersächsische Heimatforschung und weitere Institutionen, Gruppen und Verbindungen, die unter den Namen „Südniedersachsen“ firmieren. Für die Region, die es offiziell gar nicht gibt, existiert aber jetzt eine eigene Landeskunde, ein Buch, das ausführlich und sehr lesefreundlich über Geschichte, Politik, Bevölkerung, Wirtschaft, Umwelt, Religion, Bildung und Kultur Südniedersachsens berichtet. (fhm)

Lesen Sie mehr im TAH vom 11.08.17