Freitag, 28. Februar 2020
Freitag, 31. Januar 2020

Athleten der LG Weserbergland erfolgreich bei Landesmeisterschaften

Von links: Das Staffel-Quartett Laura Neitzel, Lotta Werner, Sophie Schmidt und Felina Kerl. Foto: LGW

Stadtoldendorf. Die LG Weserbergland reiste zu den Hallen-Landesmeisterschaften in Hannover mit einer großen Mannschaft an und konnte neben einem Titel zahlreiche gute Leistungen und Platzierungen auf dem „Treppchen“ erzielen. Tyl Rozok konnte im 60 Meter Vorlauf mit 7,29 Sekunden eine ansprechende Zeit erreichen, verfehlte den Endlauf als Neunter nur knapp. Beim Kugelstoßen stieß er mit 12,04 Metern eine persönliche Bestleistung und konnte als Fünfter einige Spezialisten hinter sich lassen. Die 60 Meter Hürden brachten ihm eine Zeit von 9,31 Sekunden und Platz vier. Mirka Wendt (WU20) konnte überglücklich ihren ersten Landesmeistertitel im Stabhochsprung feiern. Von Steffen Rothmann gut betreut, überwand sie letztlich 3,15 Meter und konnte sich damit vor ihrer Vereinskollegin Anne Bruns behaupten, die als Zweite 2,95 Meter übersprang. Die weibliche U16-Staffel mit Felina Kerl, Laura Neitzel, Sophie Schmidt und Lotta Werne verpasste das Treppchen als Neunte mit 54,81 Sekunden knapp.

Mehr lesen Sie im TAH vom 01.02.2020.