Mittwoch, 21. Oktober 2020
Samstag, 10. Oktober 2020

Erster Zähler in der neuen Handball-Saison für den TV 87

Andreas Gödecke erzielte drei Treffer für den TV Stadtoldendorf. Foto: hep

Stadtoldendorf. Im ersten Heimspiel der Oberliga-Saison hat sich der TV Stadtoldendorf auch den ersten Punkt geholt. In einer nervenaufreibenden Partie haben die Niemeyer-Männer gegen den MTV Vorsfelde am Ende ein verdientes 31:31 (15:17)-Unentschieden erkämpft. Knapp 250 Zuschauer haben ein hochklassiges Handballspiel gesehen, indem beide Teams die Chance zum Sieg gehabt hätten. „Wir können uns nur freuen. Ärgern wird sich nur Vorsfelde“, beteuerte Trainer Dominik Niemeyer. Das Unentschieden ist aus seiner Sicht ein Punktgewinn und für den MTV Vorsfelde ein Punktverlust. Prinzipiell war für beide Mannschaften alles möglich. (tp)

Mehr lesen Sie im TAH vom 12.10.2020.