Donnerstag, 23. Mai 2019
Mittwoch, 13. März 2019

Jan Kaschura will Weltrekord laufen

Als laufender Koch auf Weltrekordjagd: Jan Kaschura aus Holzminden.

Holzminden. Es ist der Topf, der ihm Sorgen macht. Nicht die Zeit, die Strecke oder überhaupt das Vorhaben, sondern der Kochtopf. 3,1 Kilo schwer, gusseisern und er muss mit. Wenn der Holzmindener Jan Kaschura am Sonntag, 7. April, beim Hannover Marathon antritt, dann nicht wie ein ganz normaler Läufer, sondern in Berufskleidung. Der 34-Jährige hat sich nämlich vorgenommen, ins Guinessbuch der Rekorde einzuziehen. Als schnellster Koch der Welt. Dazu muss er mit seiner karierten Hose, seinem Arbeitshemd, Mütze und Schürze laufen – und eben dem Topf. Und ganz nebenbei muss er natürlich auch den bestehenden Weltrekord brechen. Der liegt derzeit bei 3:22 Stunden und wird vom Engländer Terry Midgley gehalten. So um 2:49 Stunden plant der RunArtist-Läufer für die 42-Kilometer-Distanz ein. (ue)

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der TAH-Ausgabe vom 14.03.19

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr