Mittwoch, 21. Oktober 2020
Samstag, 10. Oktober 2020

TSV Holenberg hat den Ausgleich auf dem Fuß

Leon Fechner (links, TSV Holenberg) im Duell mit Erik Schaper vom TSV Lenne. Foto: hep

Holenberg. Nur knapp hat der TSV Holenberg am Sonnabend das Kreisderby in der Fußball-Bezirksliga gegen den TSV Lenne verloren. Mit 2:3 (1:2) musste sich die Mannschaft von Martin Flenter der Bettermann-Truppe geschlagen geben. Nachdem die Lenner in der zweiten Halbzeit schon 3:1 führten, gelang dem TSV noch der Anschluss. Das 3:3 hatten die Roten dann mehrmals auf dem Fuß. Es blieb schließlich beim fünften Sieg Sieg des TSV Lenne im siebten Spiel in dieser Saison.  „Es war ein Spiel auf Augenhöhe, ein Unentschieden wäre verdient gewesen“, sagte Holenbergs Trainer Martin Flenter nach dem Spiel. „Ich bin stolz auf meine Mannschaft. Sie hat super gekämpft, jeder ist für jeden gelaufen.“ (fhm)

Mehr lesen Sie im TAH vom 12.10.2020.