Weiter zum Inhalt
Dienstag, 18. Mai 2021

Abschied von der Dampflok

Erinnerungen an das Ende der Dampflokzeit vor 40 Jahren

Kreis Holzminden (30.05.16). Es ist Sonnabend, der 29. Mai 1976. Bereits am Morgen wurden alle Vorbereitungen für den wohl letzten Besuch im Bahnbetriebswerk (Bw) Ottbergen getroffen. Heute soll der letzte dampfgeführte Güterzug von Herzberg über Northeim und Altenbeken ins Ruhrgebiet fahren. Wie viele Eisenbahnfreunde erwarten wir unseren Durchgangsgüterzug Dg 53840 bereits in Amelunxen. (Bild 1) Die Rauchkammertür der Dampflok ist mit einigen grünen Zweigen geschmückt, in einem mitgeführten D-Zug-Wagen können Eisenbahnfreunde an der letzten Fahrt teilnehmen.

Die Lok-Nummer 044 669-0 ist erkennbar, eine imponierende Güterzuglok der Achsfolge 1‘E passiert unseren Standort. Viele der 128 Tonnen schweren und 2.000 PS starken Jumbos wurden bei der Firma Henschel & Sohn in Kassel gebaut und bewältigten die Bergstrecken über den Solling und das Eggegebirge. Schnell noch ein paar Fotos und dann nach Ottbergen! Das sonst so verträumte Eisenbahnerdorf rückte in den letzten Wochen in den Mittelpunkt aller Dampflokfans, und heute ist der letzte Tag.

Unser Kraftprotz nimmt den Weg zur Routinewartung ins Bw. Kohle bunkern, Sand auffüllen, Wasser fassen – Alltag für die Mitarbeiter im Bahnbetriebswerk (Bild 2). Aber an diesem Tag ist alles anders! Hunderte Besucher bannen jede Bewegung der Lok und des Personals auf geeignetes Filmmaterial. Jetzt wird an der Rauchkammertür ein großformatiges Schild befestigt: „Letzte Fahrt, BR 44 nach Altenbeken, 29.05.1976“. Unter dem Beifall der Besucher betritt das Lokpersonal „ihre“ Dampflok und posiert für erinnerungsträchtige Fotos (Bild 3). Elmar Topp, Ferdi Struck und Willi Dohmann sind die gefeierten Stars an diesem denkwürdigen Tag. Geduldig erfüllen sie alle Wünsche der umstehenden Eisenbahnfreunde.

In diesem Moment treten drei junge Dampflokfans an die Lok, reinigen die Puffer von 044 669-0 und verpassen ihr zwei weiße Ringe. So geschminkt setzt sich die Dampflok wieder vor den wartenden Dg 53840, um seine Last nach Altenbeken zu bringen. Pünktlich um 15.02 Uhr verlässt der Güterzug Ottbergen – Abschied von der Dampflok!

Eine Epoche geht zu Ende, die im Herzen aller Dampflokfreunde weiter lebt, so wie auch in der Modellbundesbahn (www.modellbundesbahn.de) im ehemaligen Güterschuppen des Bahnhofs Bad Driburg.

Hier kann man den Arbeitstag der Loks vom Betriebswerk Ottbergen im Modell nachempfinden und von damals träumen...    (Joachim J. Jablonowski)

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr