Weiter zum Inhalt
Dienstag, 20. April 2021

Für den MTV Bevern ist der Aufstieg kein Muss

Das Trainerduo Zinke/Vöckel blickt beim MTV Bevern gelassen auf den Wiederbeginn der Saison am 24./25. April

Bevern. Der MTV Bevern findet sich nach acht Spieltagen auf der Sonnenseite der Fußball-Kreisliga wieder: In die Corona-Zwangspause sind die Burgberger als Tabellenführer gegangen, Trainer Christian Föckel hat seinen Vertrag verlängert, alle Spieler sind dem Verein treu geblieben und mit Ogur Akkoc hat es sogar noch einen unerwarteten Neuzugang gegeben. Die Voraussetzungen, Meister zu werden und in die Bezirksliga aufzusteigen, sind also gegeben. MTV-Sportdirektor Sven Häder wehrt aber ab: „Wenn wir Meister werden, steigen wir natürlich auch auf, aber das ist kein Muss. Wir sind gerade dabei die Infrastruktur im Verein neu zu beleben beziehungsweise zu erschaffen. Wenn der Aufstieg noch ein, zwei Jahr dauern würde, wäre es auch kein Problem. Somit sehen die Burgberger dem geplanten Wiedereinstieg in die Saison am Wochenende 24./25. April gelassen entgegen. (ue)

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der TAH-Ausgabe vom 17.03.21
 

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr