Weiter zum Inhalt
Mittwoch, 20. Januar 2021

Nico Brümmer kehrt zum MTV Fürstenberg zurück

Mit Nico Brümmer kehrt ein Fürstenberger Eigengewächs zum MTV zurück.

Fürstenberg. Im vergangenen Sommer überraschte Nico Brümmer die Verantwortlichen beim Fußball-Kreisligisten MTV Fürstenberg mit seiner Absicht zur zweiten Mannschaft der SpVg20 Brakel nach Westfalen zu wechseln.  So wirklich „rund“ lief es für den 20-jährigen Fürstenberger bei der Elf von Norbert Dölitzsch nicht. Abgeschlagen und ohne einen Zähler auf dem Konto ziert man das Tabellenende der Bezirksliga. Schon im November mehrten sich die Anzeichen, dass der junge Akteur mit dem Gedanken spielt, zu seinem Heimatverein zurückzukehren. Nun wurde der Wechsel perfekt gemacht.   MTV-Trainer Werner Müller freut sich über die Rückkehr des talentierten Spielers, dessen, wenn auch nur kurzes, Intermezzo ihn in seiner Entwicklung sicher hat reifen lassen. 
Mit engagierten Trainingsleistungen, so der Übungsleiter, hat der flexibel einsetzbare Rückkehrer, ab dem Re-Start  die Chance sich einen Platz in der Stammelf des MTV zu erobern und zu einer erfolgreichen Saisonfortsetzung beizutragen.  „Als Verein freuen wir uns sehr, dass Nico so schnell den Weg zurück gefunden hat und damit ein Eigengewächs demnächst wieder die Fußballschuhe für den MTV schnürt. Nico bringt fussballerisch alles mit, um in unserem Team in Zukunft eine tragende Rolle zu spielen“, kommentiert MTV-Chef Achim Helm die Rückkehr des Fürstenbergers zum MTV. Die Familie Brümmer hat beim MTV eine lange Tradition! Schon Nicos Opa Wilfried sowie sein Vater Rouven trugen das Trikot und engagieren sich auch heute noch für den Verein. (r)
 

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr