Weiter zum Inhalt
Freitag, 23. April 2021

Aus aller Welt – Medizin / Gesundheit

Eingang zu einer Intensivstation - (AFP/Archiv / Christof STACHE / AFP )

Krebsexperten sehen angesichts der Corona-Lage die Versorgung von Krebspatienten in Deutschland in höchster Gefahr. Deutsches Krebsforschungszentrum, Deutsche Krebshilfe und Deutsche Krebsgesellschaft warnten vor einem drohenden "Kollaps".

Artikel lesen
Polizist in Neu-Delhi - (AFP/Archiv / Sajjad HUSSAIN / AFP )

Wegen eines neuen Anstiegs von Corona-Neuinfektionen haben die Behörden in der indischen Hauptstadt Neu-Delhi einen einwöchigen Lockdown verhängt.

Artikel lesen
Corona-Impfstoff von Astrazeneca - (AFP / MARCO BERTORELLO / AFP )

Luxemburg startet eine Impfkampagne mit dem Corona-Vakzin von Astrazeneca speziell für Jüngere im Alter von 30 bis 54 Jahren. Freiwillige können sich ab der kommenden Woche in eine Liste eintragen, um mit dem Präparat geimpft zu werden.

Artikel lesen
Coronaviren unter dem Mikroskop - (National Institute of Allergy and Infectious Diseases/AFP / Handout / National Institute of Allergy and Infectious Diseases )

Im Kampf gegen drohende neue Varianten des Coronavirus stellt die US-Regierung 1,7 Milliarden Dollar (1,4 Milliarden Euro) bereit. Das Geld soll in die Gen-Sequenzierung fließen, um neue Mutationen des Virus rasch aufspüren zu können.

Artikel lesen
Corona-Impfspritzen - (AFP/Archiv / CHANDAN KHANNA / AFP )

Bei der Corona-Impfung mit dem Vakzin von Biontech/Pfizer ist nach Einschätzung von Pfizer-Chef Albert Bourla "wahrscheinlich" eine dritte Dosis innerhalb eines Jahres nötig. Danach seien voraussichtlich jährliche Auffrischungsimpfungen nötig.

Artikel lesen
Eingang einer Intensivstation in Stuttgart - (AFP/Archiv / THOMAS KIENZLE / AFP )

Die Kosten der stationären Krankenhausversorgung sind 2019 auf 98,8 Milliarden Euro gestiegen. Das waren 5,7 Prozent mehr als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

Artikel lesen
Brasilien verzeichnet mehr als 360.000 Corona-Tote - (AFP / Miguel SCHINCARIOL / AFP )

In Brasiliens bevölkerungsreichstem Bundesstaat São  Paulo werden die Medikamente zum Intubieren von Corona-Patienten auf den Intensivstationen knapp. Die Behörden warnten am Donnerstag vor einer Krise bei der öffentlichen Gesundheitsversorgung.

Artikel lesen
Impfzentrum im brasilianischen Bundesstaat Rio de Janeiro - (AFP/Archiv / Mauro Pimentel / AFP )

Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (MSF) sieht Brasilien angesichts der Corona-Situation in einer "humanitären Katastrophe". Fehlender politischer Wille, auf die Pandemie angemessen zu reagieren, sei für den Tod tausender Menschen verantwortlich.

Artikel lesen
Lüften im Kampf gegen Corona - (AFP/Archiv / Guillermo Arias / AFP )

Internationale Wissenschaftler haben in einer Stellungnahme die Bedeutung des Lüftens im Kampf gegen die Corona-Pandemie hervorgehoben. Leitlinien zur Bekämpfung des Virus müssten dies stärker berücksichtigen, schrieben sie.

Artikel lesen
In Japan steigen derzeit die Corona-Fallzahlen - (AFP / Charly TRIBALLEAU / AFP )

Der einflussreiche japanische Politiker Toshiro Nikei hat angesichts der anhaltenden Corona-Pandemie ein mögliches Aus der Olympischen Sommerspiele ins Spiel gebracht.

Artikel lesen

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr