Weiter zum Inhalt
Mittwoch, 27. Januar 2021

1.244 Corona-Tote – RKI meldet neuen Höchststand

Innerhalb von 24 Stunden wurden 15.164 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Foto: Pixabay

Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut in Berlin (RKI) innerhalb von 24 Stunden 1.244 Todesfälle gemeldet, die im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion. Das ist der bislang höchste Wert seit Beginn der Pandemie, wie das RKI am Donnerstagmorgen, 14. Januar, mitteilte. Die Gesamtzahl der an oder mit dem Virus gestorbenen Menschen beträgt nun 43.881. Der bisherige Höchststand wurde mit 1.188 Corona-Toten am Freitag, 8. Januar, gemeldet. Die Zahl der Neuinfektionen innerhalb eines Tages liegt bei 25.164. Damit steigt die Gesamtzahl der bestätigten Ansteckungsfälle seit Beginn der Pandemie im März 2020 auf 1.978.590. (fhm)

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr