Weiter zum Inhalt
Donnerstag, 24. Juni 2021

16 Neuinfektionen im Kreis Holzminden

Die Zahl der akuten Fälle im Kreis Holzminden beläuft sich auf 83. Foto: Pixabay

Im Kreis Holzminden gibt es am Montag 16 Neuinfektionen, insgesamt ist die Zahl der akuten Fälle 83. Die Gesamzahl seit Beginn der Pandemie beläuft sich auf 1.554, davon gelten 1.410 als genesen. 61 sind verstorben. 36 akute Fälle sind es in Holzminden, 16 in der Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf, 15 in der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle, 7 in der Samtgemeinde Bevern, 6 in der Samtgemeinde Boffzen und 3 Fälle im Flecken Delligsen. 38,4 Prozent ist die Impfquote bei der ersten Impfung im Kreis Holzminden. Die Quote für die zweite Impfung liegt bei 13,9 Prozent. Im Kreis Holzminden sind acht von elf Betten belegt, zwei Covid-19-Patienten werden intensivmedizinisch behandelt, müssen aber nicht invasiv beatmet werden. (fhm)

Mehr lesen Sie im TAH vom 18.05.2021.

 

 

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr