Weiter zum Inhalt
Sonntag, 17. Januar 2021

20 Krippen hinter zwei Fenstern in Lauenförde

Früher konnte man ohne Corona die Krippen bei der Ausstellung im Bürger- und Kulturzentrum bewundern. Jetzt werden sie „hinter Glas“ gezeigt. Foto: Archiv

Lauenförde. In diesem Jahr hatte Petra Reinken mit ihrem Helferteam eigentlich wieder eine Krippenausstellung im Bürger- und Kulturzentrum geplant. Dieses Projekt, wie so viele andere auch, fällt der Pandemie zum Opfer. Aber das Gemeindehaus der St. Markus Gemeinde hat glücklicherweise eine riesige Fensterfront, so dass die Krippenausstellung im Kleinen stattfinden kann.  Im Rahmen des Konfirmandenunterrichts werden die Weihnachtsgeschichte und die Geschichte des Krippenbaus am ersten Adventswochenende behandelt. Im Anschluss werden Michaela Begemann, Renate Firker und Bärbel Dierkes gemeinsam mit den Konfirmanden hinter zwei Fensterfronten 20 Krippen so aufbauen, dass sie von außen angesehen werden können. Auch der neue Krippenstall der Gemeinde wird hier ausgestellt.

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr