Weiter zum Inhalt
Mittwoch, 03. März 2021

201 aktive Fälle im Kreis Holzminden

Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle im Kreis Holzminden beträgt 826. Foto: Pixabay

Kreis Holzminden. Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionsfälle steigt am Montag, 25. Januar,  nach Informationen des Kreisgesundheitsamtes auf 826. Am Freitag, 22. Januar, lag die Zahl noch bei 818. 201 aktive Fälle gibt es im Landkreis, acht mehr im Vergleich zum letzten Meldetag.  Die Zahl der genesenen Fälle steigt um 13 auf 593. Leider gibt es vier weitere Todesfälle zu beklagen. Insgesamt sind 32 Menschen mit oder am Coronavirus verstorben. Die Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohner, ist im Kreis Holzminden 102,2. 101 aktive Fälle sind es in Holzminden, 33 in der Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf. 25 aktive Fälle sind es in der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle, 18 im Flecken Delligsen und jeweils zwölf in den Samtgemeinden Boffzen und Bevern. (fhm)

Mehr lesen Sie im TAH vom 26.01.2021.

 

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr