Weiter zum Inhalt
Dienstag, 20. April 2021

31 Covid-19-Tote in Seniorenheimen im Kreis Holzminden

Kreis Holzminden. Gut ein Jahr ist vergangen seit Beginn der Corona-Pandemie. In Seniorenpflegeeinrichtungen im Landkreis Holzminden verstarben in dieser Zeit 31 Frauen und Männer mit oder an Corona, von März 2020 bis Februar 2021 21 im Evangelischen Krankenhaus Holzminden, weitere Kreiseinwohner in Krankenhäusern in der Nachbarschaft. Nach dem Corona-Ausbruch in einer Senioreneinrichtung in Silberborn vor rund sechs Wochen verstarben zwölf Bewohner mit oder an Corona. Auch nahezu alle Mitarbeiter waren mit dem Virus infiziert. Die Überlegungen waren damals weit vorangeschritten, die Einrichtung in Silberborn zu evakuieren.  (spe)

Den ausführlichen Artikel lesen Sie im TAH vom 27. Februar

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr