Weiter zum Inhalt
Donnerstag, 06. Mai 2021

Alexander Titze aus Holzminden nimmt an „Kommunalem Klimakongress“ teil

Alexander Titze nahm für Holzmindens Grüne an der Videokonferenz teil. Foto: Grüne

Holzminden. Zum ersten „Kommunalen Klimakongress“ trafen sich 170 Grüne aus ganz Deutschland zu einer großen Videokonferenz. Durch die Veranstaltung führte professionell die stellvertretende Bundesvorsitzende Jamila Schäfer. Über den Klimaschutz wird im Bundestag und auf Länderebene entschieden. Der Weg in die Klimaneutralität wird aber vor Ort in den Kommunen umgesetzt und wesentlich mitgestaltet. Aus diesem Grund bot der „Kommunale Klimakongress“ die Möglichkeit der Vernetzung für lokale Multiplikatoren und ermöglichte einen Erfahrungs- und Best-Practice-Austausch untereinander. Vor allem Kommunalpolitiker wie Alexander Titze, Fraktionsvorsitzender im Stadtrat Holzminden, beteiligten sich an diesem überregionalen Austausch zu klimaneutralen Kommunen.  Alexander Titze merkt dazu an: „Es gibt so tolle Ideen und erfolgreiche Konzepte. Es ist völlig unverständlich, warum in Holzminden kein Klimaschutz betrieben wird. Ratsbeschlüsse zum Klimaschutz werden von der Verwaltung immer noch nicht umgesetzt. Stattdessen werden in diesem Jahr viele fossile Heizungen eingebaut und weiter CO2 in die Luft geblasen.“

Den ausführlichen Artikel lesen Sie im TAH vom 19. April

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr