Weiter zum Inhalt
Donnerstag, 06. Mai 2021

Bald Barfußpfad in Eschershausen?

Im Bereich des Wassertretbeckens soll ein Barfußpfad entstehen. Foto: jbo

Eschershausen. Die wichtigsten Tagesordnungspunkte der 21. Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Bau und Umwelt der Raabestadt befassten sich nahezu ausschließlich mit Themen, deren Ausführungen noch in weiter Zukunft liegen. Dementsprechend wenig konkret waren die Beschlussvorlagen dazu. Lediglich der von der Gruppe Kühne/Weidemann initiierte Barfußpfad im Stadtpark könnte in naher Zukunft realisiert werden.

Die ehrenamtlich tätige Gruppe, die bereits im Bereich der Fischtreppe mit einer Streuobstwiese, einem großen Insektenhotel und einer Matschanlage für Kinder mehrere Projekte erfolgreich installiert hat, möchte in unmittelbarer Nähe zum Wassertretbecken im Stadtpark einen Barfußpfad anlegen. Dieses Vorhaben erhielt nach einer kurzen Aussprache die Zustimmung der Ausschussmitglieder. Sobald der Kostenbedarf durch die Initiatoren ermittelt ist, wird der Verwaltungsausschuss den finanziellen Anteil der Stadt ermitteln. (jbo)

Mehr lesen Sie im TAH am 20. April 2021

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr