Weiter zum Inhalt
Donnerstag, 29. Juli 2021

Coppenbrügge: BMW-Fahrer aus Holzminden stößt mit Wohnmobil zusammen

Der BMW war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Foto: Polizei

Coppenbrügge/Holzminden. Am Donnerstag, gegen 17.10 Uhr, kam es auf der Kreisstraße 8 zwischen Coppenbrügge und Bessingen zu einem Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen geriet der aus Holzminden stammende 20-jährige Fahrer eines BMW bei regennasser Fahrbahn vermutlich aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrspur und stieß dort mit einem entgegenkommenden Wohnmobil eines 50-jährigen Fahrzeugführers aus Mainhardt (Baden-Württemberg) zusammen. Anschließend kam der BMW nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Baum. Der 20-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und konnte vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt werden. Der 50-Jährige blieb unverletzt. Durch die Kollision waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 40.000 Euro geschätzt. Gegen den 20-Jährigen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr