Weiter zum Inhalt
Samstag, 24. Juli 2021

Coronazahlen aus drei Kreisen

Holzmindens Inzidenzwert ist auf 12,77 gesunken. Foto: Pixabay

Weserbergland. Für den Landkreis Holzminden wurden Dobnnerstag Nachmittag 21 aktive Corona-Infektionsfälle gemeldet, das ist einer mehr als am Vortag. Die Zahl der Sterbefälle (64) hat sich nicht erhöht. Und der Inzidenzwert ist auf 12,77 gesunken.
Der Kreis Höxter hat einen Inzidenzwert von sage und schreibe nur noch 0,713. Die Zahl der akut Infizierten ist um drei Personen auf 26 gesunken; Sterbefälle durch oder mit Corona gab es bisher 141.
Der Kreis Hameln-Pyrmont meldete 13 Infizierte (plus 2) und eine Inzidenz von 4,7. Gestorben sind bisher 99 Männer und Frauen. (rei)

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr