Weiter zum Inhalt
Montag, 10. Mai 2021

Der Einsatz beim Impfen zahlt sich aus

Im Kreis Holzminden liegt die Impfquote bei der zweiten Impfung bei 9,7 Prozent. Foto: Pixabay

Kreis Holzminden. Der starke Einsatz des Landkreises Holzminden mit dem Impfzentrum und den mobilen Teams sowie der Einsatz der Hausärzte zahlen sich aus. Die Zahlen der Geimpften im Kreis Holzminden steigen merklich an. Inzwischen sind fast 30 Prozent der Menschen im Kreis geimpft. Am Montag, 3. Mai, meldet das Kreisgesundheitsamt Holzminden bei der 1. Impfung eine Quote von 28,6 Prozent. 20.171 Menschen wurden bislang geimpft. (fhm)

Mehr lesen Sie im TAH vom 04.05.2021.

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr