Weiter zum Inhalt
Samstag, 24. Juli 2021

Drei neue Infektionsfälle im Kreis Holzminden

20 aktive Fälle gibt es im Kreis Holzminden. Foto: Pixabay

Die Zahl der Neuinfektionen ist weiter rückläufig. In den Kreisen Hameln-Pyrmont und Northeim gibt es keine einzige Neuinfektionen, im Kreis Höxter meldet das Kreisgesundheitsamt am Donnerstag, 18. Juni, einen neuen Fall. Im Kreis Holzminden gibt es allerdings drei Neuinfektionen. Insgesamt steigt dort die Zahl der aktiven Fälle auf 20. Davon sind acht Fälle in der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle und zwölf in der Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf. (fhm)

 

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr