Weiter zum Inhalt
Samstag, 24. Juli 2021

Ein Leuchtturmprojekt zur CO2-Einsparung in Boffzen

Minister Dr. Bernd Althusmann überreichte den Förderbescheid an Miteigentümerin Verena Pokorny. Foto: rcl

Boffzen. Der Neubau der Wanne 5 der Firma Noelle + von Campe in Boffzen (der TAH berichtete mehrfach) ist eines von 13 Investitionsvorhaben, das die Deutsche-Energie-Agentur (dena) als  Leuchtturmprojekt zur CO2-Einsparung in der Industrie ausgezeichnet hat. Da dieses Projekt auch von der NBank in Hannover  als förderwürdig anerkannt wurde, wird im Rahmen der Gemeinschaftsaufgaben des Bundes und des Landes Niedersachsen zur „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ ein Zuschuss in Höhe von 1,8 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.
Nicht nur die Höhe der Förderung, sondern auch die aktive Einsparung von Energie und Treibhausgasen durch Noelle + von Campe veranlasste den Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Dr. Bernd Althusmann, von Hannover nach Boffzen (und vorher zu O-I Glass nach Holzminden) zu kommen, um den Förderbescheid persönlich zu überreichen. Mit ihm  angereist waren die örtlichen Politiker, deren persönlicher Einsatz von der Geschäftsführung ausdrücklich hervorgehoben wurde.
(rcl)

Mehr lesen Sie im TAH am 24. Juni 2021

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr