Weiter zum Inhalt
Samstag, 24. Juli 2021

Eine neue Infektion im Kreis Holzminden

14 aktive Infektionen gibt es derzeit im Kreis Holzminden. Foto: Pixabay

Kreis Holzminden. Eine Neuinfektion im Kreis Holzminden am Donnerstag, 22. Juli, meldet das Kreisgesundheitsamt Holzminden. Die Zahl der aktiven Fälle steigt auf 14. jeweils fünf Fälle werden in der Stadt Holzminden und in der Samtgemeinde Boffzen registriert. Drei Fälle sind in der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle derzeit akut, einer in der Stadt Eschershausen. Im Kreis Höxter gibt es einen neuen Infektionsfall, aktuell werden fort 35 akute Fälle festgestellt. Drei neue Fälle meldet der Landkreis Hameln-Pyrmont, dort sind derzeit 21 aktuelle Infektionsfälle bekannt. Keine Neuinfektion gibt es im Kreis Northeim, dort sind sieben akute Infektionen bekannt. (fhm)

 

 

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr