Weiter zum Inhalt
Samstag, 24. Juli 2021

Europameisterschaft der böhmisch-mährischen Blasmusik in Lüchtringen

Von links: Johanna Windel, Godehardt Christoph, „Tubert“, Sven Schafer, Antje Schafer, Friedel Höke und Regina Müller gehören zum Festausschuss. Einige Mitglieder fehlen auf dem Bild. Foto: rcl

Lüchtringen. Vom 26. Mai bis 29. Mai 2022 findet die 21. Europameisterschaft der böhmisch-mährischen Blasmusik in Lüchtringen statt. Nachdem in den Jahren 2020 und 2021 die Europameisterschaft aufgrund der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden konnte hoffen die Veranstalter der Blaskapelle Lüchtringen 1958 e.V., sowie der Confédération Internationale des Sociétés Musicales (CISM) darauf, dass die Veranstaltung im Jahr 2022 nunmehr durchgeführt werden kann. Die Blaskapelle Lüchtringen 1958 e.V. arbeitet seit Februar 2019 mit einem 11-köpfigen Organisationsteam an den Vorbereitungen für die Veranstaltung. Seit Beginn dieses Jahres haben die Veranstalter für die Vorbereitung der Europameisterschaft Verstärkung ihres Maskottchens „Tubert“ erhalten, welcher die Gäste und Teilnehmer auch während der Festveranstaltung begleiten wird. Die Ausschreibungsunterlagen für die Europameisterschaft der böhmisch-mährischen Blasmusik 2022 in Höxter-Lüchtringen sind auf der Homepage www.em2022.de veröffentlicht. (rcl)

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr