Weiter zum Inhalt
Donnerstag, 24. Juni 2021

Feuerwehreinsatz wegen Ölspur in Polle und Brevörde

Foto: Die Feuerwehr setzte einen flüssigen „Ölkiller“ ein. Foto: FFW SG Bowe-Polle

Polle/ Brevörde. Eine Ölspur hat die Einsatzkräfte der Feuerwehren im Bereich Polle und Brevörde beschäftigt. Zuvor hatten Beamte der Polizei eine Verunreinigung der Fahrbahnen im Bereich der der Straßen Hohe Feldstraße, Pyrmonter Straße, Marktstraße und Burgstraße bis zur Kreuzung der B 83 in Polle festgestellt. Wie der Pressesprecher der Samtgemeindefeuerwehr Bodenwerder-Polle, Lars Bitterberg, hierzu mitteilte, haben daraufhin die 16 Einsatzkräfte der Poller Ortsfeuerwehr alle entsprechenden Bereich (rund 700 Meter) mit flüssigem „Ölkiller“ eingesprüht, um eine Gefährdung für andere Verkehrsteilnehmer und die Umwelt auszuschließen. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz abgearbeitet und die Einsatzstelle konnte an Polles Bürgermeisterin Ulrike Weißenborn übergeben werden. Auch im Bereich Brevörde waren Fahrbahnverunreinigungen zu erkennen, die hier durch Kräfte der Ortsfeuerwehr Brevörde ebenfalls beseitigt wurden. (gl)

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr