Weiter zum Inhalt
Dienstag, 20. April 2021

Großbritannien verabschiedet Corona-Helden "Captain Tom"

Soldaten bilden Ehrengarde für Tom Moore - (POOL/AFP / Joe Giddens / POOL )

Großbritannien hat von dem Corona-Helden und Weltkriegsveteranen Tom Moore mit militärischen Ehren Abschied genommen. Die Beisetzung fand auf Wunsch der Familie des Hundertjährigen anschließend im kleinen Kreis statt.

Mit militärischen Ehren hat Großbritannien vom Corona-Helden und Weltkriegsveteranen Tom Moore Abschied genommen. Soldaten formten bei einer kleinen, im Fernsehen übertragenen Zeremonie am Samstag bei einem Krematorium im englischen Bedford eine Ehrengarde. Die Beisetzung fand auf Wunsch der Familie des Hundertjährigen anschließend im kleinen Kreis statt.

Sechs Soldaten des Yorkshire-Regiments, in dessen Vorgänger Moore im Zweiten Weltkrieg gedient hatte, trugen seinen Sarg. Darauf lagen der Union Jack, seine Militärmütze sowie sein Degen. 14 weitere Soldaten feuerten Salut-Schüsse. Anschließend überflog ein Weltkriegsflugzeug der Royal Air Force das Krematorium. An der Beisetzung nahmen nur Moores beiden Töchter, vier Enkel sowie seine Schwiegersöhne teil.

"Die Armee ist sehr stolz, zu den Feierlichkeiten zu Ehren seines außerordentlichen Lebens beizutragen", teilte das Verteidigungsministerium mit.

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr