Weiter zum Inhalt
Samstag, 24. Juli 2021

Herzstück ist der „Lenner Überflieger“

Jolina, Dilara, Eline und Pia testen den „Überflieger“. Foto: Peter Drews

Lenne. Kinder brauchen Bewegung. Spielen, Toben oder sportliche Aktivitäten: Das alles ist gut fürs Wohlbefinden, hilft, die eigenen Fähigkeiten auszutesten und auch seine Grenzen kennenzulernen. Umso mehr, wenn es in Kontakt mit anderen Kindern geschieht. Besonders gut geht das draußen, doch wo können sie das tun? Spielplätze bieten eine gute Möglichkeit, aber welche im Landkreis Holzminden sind wirklich gut und welche lohnen vielleicht auch mal eine längere Fahrt?

Ilona Feyer-Yurttas von den Frühen Hilfen des Landkreises Holzminden hat ein Expertenteam zusammengestellt und verschiedene Plätze im gesamten Kreis angefahren. Das Team aus erprobten Nutzern, alle zwischen drei und 13 Jahren alt, hat kritisch getestet und bewertet. In einer kleinen Contest-Serie werden die Evaluationsergebnisse vorgestellt.

In der zweiten Folge der Serie waren die kleinen Experten auf dem Spielplatz in Lenne. Der Platz liegt neben den Bahnschienen im oberen Teil des Dorfes. Herzstück auf dem Gelände ist der „Lenner Überflieger“, ein Holzflugzeug, das zum Klettern und Spielen einlädt.

 

Mehr lesen Sie im TAH am 24. Juni 2021

 

 

 

 

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr