Weiter zum Inhalt
Donnerstag, 24. Juni 2021

Holzminden: Brandmelder im Seniorenwohnheim löst aus

Fehlalarm: Die Helfer der Holzmindener Feuerwehr und des Rettungsdienstes konnten schnell wieder abrücken. Foto bs

Holzminden. Der Alarm für die Freiwillige Feuerwehr Holzminden kommt am Donnerstag um 12.20 Uhr: In einem Seniorenwohnheim in der Ernst-August-Straße in Holzminden hat die Brandmeldeanlage ausgelöst. Schnell ist die Feuerwehr vor Ort. Rauch ist nicht zu sehen. Ein Atemschutzgerätetrupp erkundet die Lage, findet den Rauchmelder, der ausgelöst hat, auch im Keller. Was er nicht findet, ist die Ursache. Einen Brand gibt es Gott sei Dank nicht. „Technischer Defekt“, notieren Stadtbrandmeister Manfred Stahlmann und Ortsbrandmeister Michael Nolte auf dem Einsatzbogen. Die Brandmeldeanlage wird von der Feuerwehr zurückgesetzt, dann können die ehrenamtlichen Helfer wieder abrücken. Am Rande des Einsatzes besprechen sich noch Stadt- und Ortsbrandmeister: Weil in Sohnreystraße und Ernst-August-Straße gerade Straßenbauarbeiten stattfinden, war dieser Bereich bereits mehrfach Thema in ihren Gesprächen. Das Wissen darum und die Vorbereitung darauf hat sich auch bei diesem Einsatz ausgezahlt – auch wenn es ein Fehlalarm war. (bs)

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr