Weiter zum Inhalt
Sonntag, 17. Januar 2021

Holzminden: Start zur Winterlaufserie auf den 30. Januar verlegt

Ob der PSV Holzminden die Winterlaufserie noch durchführen kann, ist eher fraglich. Foto: Archiv

Holzminden. Der PSV Holzminden will sich noch nicht geschlagen geben und hat den Start zur traditionellen Winterlaufserie erneut verschoben. Eigentlich sollte diese Veranstaltung schon im November beginnen, das war aber aufgrund der derzeitigen Corona-Situation nicht möglich. Nach dem Teil-Lockdown wurde der erste Startschuss im Jahr 2020 auf das erste Dezember-Wochenende verlegt. Nun teilt Andreas Kopp, beim PSV Winterlauf maßgeblich für die Organisation und Durchführung verantwortlich, mit, dass am Wochenende 30./31. Januar, ein neuer und zugleich auch letzter Versuch unternommen wird, die Läufer auf die Strecke zu schicken. „Wir sind vorbereitet. Die Pokale sind längst bestellt, die Urkunden sind da und ein Hygienekonzept liegt auch vor. Wenn wir es dann nicht gewuppt bekommen, müssen wir die Winterlaufserie für dieses Jahr ausfallen lassen, weil dann schon wieder andere Termine  anliegen“, so Kopp. (ue)

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr