Weiter zum Inhalt
Donnerstag, 28. Januar 2021

Innovatoren beim „Prop Tech & Real Estate Innovation Day“ in Holzminden

Podiumsdiskussion als Online-Version: Die Digitalisierung wird auch für die Immobilienbranche an Bedeutung gewinnen. Foto: HAWK

Holzminden. Von der Bedeutung digitaler Kompetenzen für Berufseinsteiger über Blockchain-Technologien und künstliche Intelligenz bis hin zu den Erfolgsfaktoren einer Unternehmens-Finanzierung reichten die Themen des „Prop Tech und Real Estate Innovation Day 2020“, den die HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst am Standort Holzminden, der SüdniedersachsenInnovationsCampus (SNIC) und Startup Göttingen e.V. ausgerichtet haben. Die digitale Tagung war der Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft durch Property Technology (Prop Tech) gewidmet und traf damit genau den Nerv der aktuellen Entwicklung. Zugeschaltet waren rund 100 Teilnehmende aus ganz Deutschland sowie aus England, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden.

Die Vielfalt der Themen und die tiefen Einblicke in die unternehmerische Praxis begeisterten insbesondere die Studierenden, die ungefähr die Hälfte der Zuhörerschaft ausmachten. Clemens Ibsch, Student der Immobilienwirtschaft im 5. Semester, fasste die Veranstaltung so zusammen: „Absolut tolles Event! Spitzenspeaker und tolle Unternehmen, die dahinterstehen. Eine der besten Veranstaltungen im gesamten Studium bisher!“

In der abschließenden Podiumsdiskussion waren sich die Referenten einig: Das Thema Digitalisierung in der Immobilienbranche wird noch mehr an Bedeutung gewinnen, und der Erfolg des Prop Tech und Real Estate Innovation Day 2020 verlangt nach einer Fortsetzung.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie im TAH vom 13. November

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr