Weiter zum Inhalt
Donnerstag, 06. Mai 2021

Inzidenz im Kreis Holzminden steigt auf 95,1

Holzminden. Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Einwohner steigt im Kreis Holzmidnen weiter. Am Sonntag meldete das Landesgesundheitsamt für den Landkreis Holzminden einen Inzidenzwert von 95,1 gegenüber 89,4 am Sonnabend und 85,2 am Freitag. Am letzten Montag lag der Kreis Holzminden noch bei 44. Elf positiv Getestete mehr seit Freitag und damit 122 aktive Fälle sind gemeldet. Insgesamt infizierten sich seit Beginn der Pandemie 1.342 Kreis-Einwohner mit dem Virus. Der Landkreis selbst meldet über das Wochenende keine Zahlen. (spe)

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr