Weiter zum Inhalt
Dienstag, 20. April 2021

Kreis Holzminden: Telefone „lahmgelegt“

Kreis Holzminden. Bereits seit Donnerstag Nachmittag herrschte „Funkstille“ in den Telefonleitungen der Telekom in weiten Teilen des Kreises Holzminden. Ausfälle gab es unter anderem in Golmbach, Heinsen, Polle, Brevörde und Grave. Nach Angaben von Stephan Althoff  aus der Telekom-Pressestelle fiel in dem genannten Gebiet nach einem Stromausfall eine Richtfunkstrecke aus, die zehn Antennenstandorte versorgt. „Die Kollegen aus der Technik versuchen, die Richtfunkstrecke wieder instand zu setzen, zumindest die Stromversorgung scheint inzwischen wieder zu funktionieren,“ schrieb die Telekom per Email am Freitagnachmittag. Zu diesem Zeitpunkt konnte auch noch kein Störungsende vorhergesagt werden. „Die betroffenen Kunden bitten wir noch um Geduld und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten,“so Althoff weiter. (rei)

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr