Weiter zum Inhalt
Mittwoch, 03. März 2021

Kreistag verabschiedet Haushalt 2021: 154 Mio Haushalt, 12,4 Mio. Euro Defizit, 95 Mio. Euro Schulden

Der Holzmindener Kreistag hielt seine Sitzung in der Stadthalle Holzminden ab.

Holzminden. Es war ein dringender Appell, den Holzmindens Landrat Michael Schünemann an den Kreistag richtete: „Wir müssen einsparen.“ In der Sitzung des Kreistages in der Stadthalle Holzminden berieten die Abgeordneten den Haushaltsplan für 2021.Im Jahr 2020 habe man mit einem Defizit von 11 Millionen Euro gerechnet, das noch auf 5,7 Millionen Euro gedrückt werden könnte. Der Eingebrachte Haushaltsplan für 2021 wurde mit einem Defizit mit 17,2 Millionen Euro eingebracht. „Das konnten wir auf 12,4 Millionen Euro Defizit drücken“, berichtete Schünemann. Dafür wurden die Personalkosten des Kreises um eine Million Euro gekürzt. „Das tut der Verwaltung richtig weh“, so der Landrat.

Mehr lesen Sie im TAH vom 24.02.2021

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr