Weiter zum Inhalt
Donnerstag, 24. Juni 2021

Kritik in Höxter an Testungen für den Einkauf

Für die Menschen in Höxter verschlechtern sich die Regelungen für den Einkauf durch die Erleichterungen der Landesregierung. Foto: fhm

Kreis Höxter. Ab Sonnabend, 15. Mai, werden nach Vorgabe der Landesregierung in Nordrhein-Westfalen – und damit auch im Kreis Höxter – zahlreiche Beschränkungen reduziert. Gleichzeitig will das Land einen belastbaren Rahmen für schrittweise Öffnungen schaffen. Dies gilt besonders für Regionen wie den Kreis Höxter, deren Inzidenz stabil unter dem Wert von 100 liegt. Neben Freude ist allerdings auch Kritik an den neuen Regelungen angesagt. „Ich freue mich außerordentlich, dass wir damit in einigen Bereichen ein Stück Normalität zurückgewinnen. Das bedeutet eine große Bereicherung für das soziale und wirtschaftliche Leben bei uns im Kreis Höxter“, schaut Landrat Michael Stickeln optimistisch nach vorn. Bei aller Freude über die angekündigten Freiheiten in vielen Bereichen übt der Landrat jedoch auch Kritik an den neuen Regelungen.

 

 

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr