Weiter zum Inhalt
Donnerstag, 06. Mai 2021

Kunst im öffentlichen Raum: Holzminden wird zur „Parkside Gallery“

Ausschnitt aus einem Werk der Künstlerin Rosi Marx.

Holzminden. In diesem Sommer wird in Holzminden Kunst im öffentlichen Raum zu sehen sein. Die Stadt ist Teil des Projekts „Parkside Gallery“, das von der Braunschweiger Künstlerin Yvonne Salzmann initiiert wurde. Sechs Künstlerinnen aus dem Braunschweiger Raum haben sich zusammengetan und stellen in sechs verschiedenen Städten jeweils sechs ihrer Werke aus, gedruckt auf Lkw-Planen, die zwischen Bäumen befestigt werden. Die Werke jeder Künstlerin sind jeweils vier Wochen in einer Stadt zu sehen – danach rotiert das System und die Werke der nächsten Künstlerin werden ausgestellt. In Holzminden werden zunächst Werke der Künstlerin Rosi Marx zu sehen sein.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie im TAH vom 17. April

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr