Weiter zum Inhalt
Sonntag, 17. Januar 2021

Kurt Hapke, Geschäftsführer des Naturparks Solling-Vogler, geht in den Ruhestand

Naturpark Solling Vogler (NP): Naturpark Vorsitzender Ralf Buberti, die neue Geschäftsführerin Claudia Wolff, Kurt Hapke und Landrat Michael Schünemann bei der Verabschiedung. Foto: Naturpark Solling Vogler

Neuhaus. Im Rahmen der 49. (Online)-Verbandsversammlung hat der Zweckverband Naturpark Solling-Vogler jetzt den langjährigen Geschäftsführer Kurt Hapke verabschiedet. Fast 17 Jahre war Hapke Geschäftsführer des Zweckverbandes und kann auf viele erfolgreich verwirklichte Projekte in seiner Laufbahn zurückblicken. Um nur einige zu nennen: Hutewald Solling, Mountainbike-Region Solling-Vogler,  Weserberglandweg XW, Solling-Vogler-Ranger, Projekt Kooperativer Naturschutz, Qualitätswanderregion Solling-Vogler (seit 2016). Mit der Funktion des Geschäftsführers war Kurt Hapke automatisch in mehreren Gremien tätig, um dort die Belange des Naturparks zu vertreten. Dies waren die Arbeitsgruppe im Niedersächsischen Umweltministerium zur Gebietsbetreuung von Schutzgebieten, die Leader-Regionen Harzweserland und VoglerRegion, die Vertretung beim Verband Deutscher Naturparke und in der AG der Niedersächsischen Naturparke sowie in den Vorständen des ErlebnisWaldes und der Weidegenossenschaft.

Neue Geschäftsführerin ist Claudia Wolff. Seit November 2019 arbeitet sie sich tageweise in die Aufgaben des Naturpark ein. „Ich freue mich darauf, die Belange des Naturparks Solling-Voglers künftig aktiv mit vorantreiben zu können“, betonte Wolff.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie im TAH vom 5. Dezember

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr