Weiter zum Inhalt
Mittwoch, 20. Januar 2021

Regel gilt auch für Fahrten in den Kreis Höxter

Für Fahrten aus und in den Kreis Höxter gelten ab sofort neue Regeln. Foto: fhm

Kreis Höxter. Eigentlich wollte der Kreis Höxter die 15 Kilometer-Regel im Kampf gegen die hohen Infektionszahlen nicht anwenden. Landrat Michael Stickeln äußerte rechtliche Bedenken. Doch seit Dienstag, 12. Januar, gilt die 15 Kilometer-Regel im Kreis Höxter. Das Land hat sie angeordnet. Nordrhein-Westfalen hat am späten Montagabend, 11. Januar, eine Corona-Regionalverordnung erlassen.  Gemäß der Regionalverordnung dürfen sich Bürger in Regionen mit mehr als 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner - dies ist im Kreis Höxter der Fall - nur noch innerhalb des Kreisgebietes ohne Einschränkung bewegen. Über die Grenze des Kreises hinaus ist der Bewegungsradius auf 15 Kilometer um den eigenen Wohnort (politische Gemeinde) begrenzt. Ziel der räumlichen Beschränkungen ist, das Infektionsgeschehen einzudämmen. Die neue Regelung gilt nicht nur für die Bürger des Kreises Höxter, sondern auch die Nachbarn sind davon betroffen.

Mehr lesen Sie im TAH am 13. Januar 2021

 

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr