Weiter zum Inhalt
Montag, 08. März 2021

RKI meldet 4.369 Neuinfektionen in Deutschland

Die bundesweite Inzidenz steigt leicht an. Foto: Pixabay

Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am Montag, 22. Februar, 4.369 neue Fälle. Das sind rund 60 Fälle weniger als am Montag vor einer Woche. Allerdings haben nicht alle Gesundheitsämter die Zahlen übermittelt, so das RKI. Unter anderem fehlen die Angaben aus dem Saarland. 62 weitere Menschen starben mit dem Virus. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle innerhalb von 24 Stunden auf 67.903. Insgesamt wurden bislang mehr als 2,39 Millionen Infektionen in Deutschland bestätigt. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 61,0 von zuletzt 57,8. Der Wert gibt an, wie viele Menschen je 100.000 Einwohner sich in den vergangenen sieben Tagen mit dem Coronavirus angesteckt haben.

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr