Weiter zum Inhalt
Freitag, 27. November 2020

Sanierung im Jahnstadion Stadtoldendorf kann weitergehen

Die Modernisierung des Jahnstadions kann fortgesetzt werden. Die Stadt Stadtoldendorf bekommt 110.000 Euro Zuschuss.

Stadtoldendorf.  Die Sanierung des Stadtoldendorfer Jahnstadions kann weitergehen: Nach der umfangreichen Erneuerung des Kunstrasenplatzes bekommt die Stadt Stadtoldendorf als Eigentümerin der Anlage nun 110.000 Euro aus dem „Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten“, wie die die beiden Landtagsabgeordneten Sabine Tippelt (SPD) und Uwe Schünemann (CDU) berichteten. Das Geld ist für die Sanierung der Weitsprunganlage und der Laufbahn vorgesehen. Die Gesamtkosten dieser Baumaßnahme werden rund 184.000 Euro verschlingen, so dass sich die Stadt Stadtoldendorf auf eine 60-prozentige Förderung freuen kann. (ue)

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der TAH-Ausgabe vom 21. November

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr