Weiter zum Inhalt
Donnerstag, 24. Juni 2021

Spülmaschine kokelt in Holzminden: Feuerwehr braucht nicht einzugreifen

Feuerwehreinsatz am Mittwochnachmittag in der Bürgermeister-Schrader-Straße. Foto: ue

Holzminden. Keine Verletzten und ein geringer Sachschaden sind die Bilanz eines Feuerwehreinsatzes am Mittwochnachmittag, der von einer defekten Geschirrspülmaschine ausging. Drei Feuerwehrkameraden waren in die Bürgermeister-Schrader-Straße geeilt, brauchten aber nicht mehr einzugreifen. Der Hausherr hatte das kokelnde Steuerelement schon selbst gelöscht und zur Vorsicht die Wehr alarmiert, die nur noch die Küche und das defekte Haushaltsgerät mit einer Wärmebildkamera absuchten, ehe sie wieder abrücken konnten. Der vorsorglich mitalarmierte Rettungsdienst konnte ebenfalls wieder abrücken. Ein hinzugerufener Elektriker nahm die Maschine in Augenschein, bevor er den vorsorglich abgestellten Strom wieder anstellte. Der Sachschaden beläuft sich auf einen niedrigen dreistelligen Betrag. (ue)

zurück

Kontakt

Telefon: 05531/9304-0
E-Mail: info@tah.de

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Samstag:
8.00 bis 11.00 Uhr